Wirtschaft in ihrer ganzen Vielfalt

custom header picture

Der Sport, der keiner sein darf

26. März 2019 Lucas Barisch Keine Kommentare

eSport boomt in Deutschland – doch bei der rechtlichen Anerkennung hakt es. Foto: jeshoot.

Der deutsche eSport Markt boomt. 2016 wurden rund 50 Millionen Euro in der Branche umgesetzt, 2018 waren es bereits 90 Millionen. Nur die USA, Südkorea und China waren im selben Zeitraum noch Umsatzstärker. Die weitere Entwicklung der in Deutschland noch jungen Bewegung hängt jedoch maßgeblich von der Politik ab. Seit gut einem Jahr kämpft der eSport-Bund-Deutschland (ESBD) um die rechtliche Gleichstellung mit traditionellen Sportarten – bisher mit mäßigem Erfolg.